Titelbild: Platz für mich? Ja!

Aktuelle Schwerpunkte der Plattform

Laufend werden in Koordinationstreffen des Plattform-Netzwerks aktuelle und neue Vorhaben und der Status der gemeinsam festgelegten Zielsetzungen besprochen.

Das Netzwerk der aus mittlerweile zahlreichen Mitgliedern bestehenden Plattform „Armut hat Platz“ trifft sich in regelmäßigen Abständen, um die Umsetzung der gemeinsam festgelegten Zielsetzungen zu verfolgen. Bei diesen Koordinierungstreffen wird konsequent an der Umsetzung der gestellten Forderungen sowie an konkreten Lösungen zur Verbesserung der Situation der südosteuropäischen ArmutsmigrantInnen auf Salzburgs Straßen gearbeitet.

Aktuell behandelte Themen sind:

  • Die Inbetriebnahme eines ganzjährigen, dauerhaften Notschlafquartiers in der Stadt Salzburg mit Nächtigungsmöglichkeit und Versorgung für Frauen und Männer
  • Aufbau einer medizinischen Basisversorgung für Obdachlose
  • Die Sicherstellung von Beratungsleistungen und anwaltschaftlichem Engagement (Beratung hinsichtlich Not- bzw. Grundversorgungsangeboten, Sozialberatung zur Abklärung von möglichen Perspektiven und Unterstützung bei Integrations- oder Rückkehrmaßnahmen)
  • Das Angebot von auf der Straße aufsuchenden Hilfsleistungen (Streetwork)