Titelbild: Platz für mich? Ja!

Rose für Menschenrechte – Auszeichnung für Plattformmitglieder

Die Plattform für Menschenrechte verlieh die „Rose für Menschenrechte“ an zahlreiche Organisationen der Plattform „Armut hat Platz“ für ihr Engagement für Notreisende Menschen.

Die Plattform für Menschenrechte verleiht jährlich am 10. Dezember die „Rose für Menschenrechte“ für außerordentliche Leistungen und Verdienste für die Aufrechterhaltung und Verteidigung von Grund- und Menschenrechten. Seit einigen Jahren beschäftigt die Plattform für Menschenrechte als Netzwerk die Situation der sogenannten „ArmutsmigrantInnen“ bzw. „Notreisenden“ aus südosteuropäischen Ländern, die auf der Suche nach einer Perspektive oder Überlebensmöglichkeiten für sich und ihre Familien nach Salzburg kommen.

Rose für Menschenrechte

Mittlerweile engagieren sich in Salzburg zahlreiche Organisationen, Einrichtungen und Initiativen für ein Klima des Respekts, für einen würdevollen Umgang mit diesen Männern, Frauen und Familien oder beteiligen Sich am Aufbau einer Basisversorgung in Salzburg. Am Tag für Menschenrechte, am 10.12.2014 machte die Plattform dieses Engagement sichtbar und ehrte in der TriBühne Lehen unter dem Motto „Tsiwilkurasch? Gegen Rassismus und Diskriminierung“ all jene, die sich in Salzburg in diesem Sinne engagieren mit der „Rose für Menschenrechte“.

Auszeichnungen für Engagement für Notreisende

Ausgezeichnet wurden:
Altkatholische Kirchengemeinde, Apropos, Argekultur, Armutskonferenz Salzburg, Bildungshaus St. Virgil, Kurt Bauer, Caritas Salzburg, Christuskirche Salzburg, Diakoniewerk Salzburg, Evangelische-Methodistische Kirchengemeinde, Facebookgruppe „Nein zur Hetze gegen Notreisende“, Franziskanerkloster, Halleiner Schwestern Franziskanerinnen, Helix Austria, Infopoint Offener Himmel, Internationales Forschungszentrum für ethische und soziale Fragen (IFZ), Islamische Seelsorge, Katholische Aktion, Literaturhaus Salzburg, Malteser Hospitaldienst, Ökumenischer Arbeitskreis, Österreichische Buddhistische Religionsgemeinschaft, Österreichische HochschülerInnenschaft, Robert Jungk-Bibliothek, Stift St. Peter, Studio West, Verein Phurdo, Verein Synbiose, Verein VIELE, Vinzenzgemeinschaft Salzburg.